Sustainicum Collection

Consus Qëllimi i projektit është të krijojë një rrjet rajonal shkencor-shoqëror për risitë e qëndrueshmërisë në Shqipëri e Kosovë me qëllim forcimin e lidhjes dhe bashkëpunimit të institucioneve në fushën e arsimit të lartë, kërkimit dhe praktikës.
Login

Resource facts

  • unabhängig von der Zahl der Studierenden
  • Bis zu 3 Vorlesungseinheiten
    4 - 7 Vorlesungseinheiten
  • Internet Verbindung erforderlich
  • English, German

Beschreibung
(als PDF)

Menschenrechte – Bau ihnen ein Fundament!(Resource ID: 24)

Anhand moderner und motivierender Lehrmittel (u.a. Online-Lerntool, und Online-Computerspiel) erfassen Studierende den Mechanismus nach dem freie Gesellschaften entstehen. Eine bewusste Komplexitätsreduktion ermöglicht es, das Entstehen der sechs Entwicklungsstufen unseres heutigen voll entwickelten humanistischen Weltbildes (Humanistisches Denken, Rationalität, Säkularität, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie, Menschenrechte) klar im Verlauf der europäischen Geschichte herauszuarbeiten. Als Zielgruppe für die Vorlesungseinheit werden primär Studierende relevanter Lehramtsstudiengänge betrachtet. Diese werden befähigt, das komplexe Thema zeitgemäß und mit Spaßfaktor ihren zukünftigen Schülern zu vermitteln. Der Lerntransfer in den Alltag wird durch das hohe Maß an aktiver Beteiligung der Studierenden bzw. der SchülerInnen gewährleistet.

Der Baustein „Menschenrechte – Bau ihnen ein Fundament!“ versetzt Studierende in die Lage, folgenden hochkomplexen Sachverhalt zu verstehen und weiterzuvermitteln:

Nach welchem Mechanismus entstehen freie Gesellschaften? Welche sind die sechs Stufen, die das Fundament freier Gesellschaften darstellen? Warum kann Stufe sechs - die Menschenrechte - ausschließlich verwirklicht werden, wenn die Stufen eins bis fünf (Humanistisches Denken, Rationalität, Säkularität, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie) vorab entwickelt wurden? Sind die Menschenrechte „nachhaltig“ konzipiert?

Als Zielgruppe für die Vorlesungseinheit werden primär Studierende relevanter Lehramtsstudiengänge betrachtet. Der Baustein kann für Studierende aller Studiengänge als informativ und alltagsrelevant angesehen werden. Da der Hauptfokus jedoch nicht auf der Diskussion wissenschaftlicher Problemstellungen liegt, sondern klar auf der Wissensvermittlung eines komplexen Sachverhaltes sind die Inhalte für Studierende der Lehramtsstudiengänge von besonderem Interesse. 

Anhand eines dreiteiligen Bausteins (PowerPoint-Präsentation, Online-Lerntool, Online-Computerspiel) werden Studierende befähigt, das komplexe Thema auf motivierende und zeitgemäße Weise weiterzuvermitteln.

 

http://learntool.teamfreiheit.info/index.php

 

Die zur Verfügung gestellten Materialien bestehen aus:

PowerPoint-Präsentation:

Sie dient zur Vermittlung des oben beschriebenen Themas. Die Präsentation ist sowohl für Studierende, als auch für Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Schulstufe, geeignet. Der Vortragende braucht für die Präsentation kein spezielles Vorwissen. Sie wurde so gestaltet, dass sie bei allgemeinem geschichtlichen Wissen gut gehalten werden kann. Als Vorbereitung wird empfohlen, die Präsentation ein bis zweimal durchzugehen.

Online-Lerntool inklusive Lehrmaterial für Lehrpersonen:

Das Online-Lerntool kann in Anschluss an die PowerPoint-Präsentation für Einzel- oder Gruppenarbeiten verwendet werden. Die in der PowerPoint-Präsentation erklärten Sachverhalte können aktiv vertieft werden. Zudem stehen in einer Planungsmatrix verschiedene aufeinander aufbauende oder auch einzeln verwendbare optionale Unterrichtseinheiten zur Verfügung. Fünf vorbereitete Arbeitsblätter, die zum Download bereitstehen, erleichtern der  Lehrperson die Durchführung von Gruppenarbeiten oder Vergabe von Hausübungen.

Online-Computerspiel:

Im Computerspiel steht der Spieler vor der Herausforderung, in einer unfreien Gesellschaft die Menschenrechte Stufe für Stufe zu erkämpfen. Level für Level werden die sechs Entwicklungsstufen verwirklicht, wobei das vorab vermittelte Wissen wiederholt, bzw. vertieft wird. Das Spiel dient dazu, die Studierenden bzw. Schülerinnen und Schüler zu motivieren, sich selbständig mit dem Thema auseinanderzusetzen. Witz und Wortspiele kommen dabei nicht zu kurz. Ohne Vorwissen kann das Spiel durch „Trial and Error“, oder durch Recherche im Online-Lerntool, gewonnen werden – siehe Anhang: Anleitung_Spiel_Menschenrechte-Bau_ihnen_ein_Fundament_Deutsch.pdf.

Lernziele
Die Studierenden verstehen den Mechanismus, nach dem freie Gesellschaften entstehen und Menschenrechte möglich werden.

Die Studierenden begreifen, dass verstandene Geschichte alltagsrelevanten Nutzen besitzt. (Erst, wenn wir verstehen, worauf unsere freien Gesellschaften beruhen, können wir diese nachhaltig schützen und erhalten!)

Studierende von Lehramtsstudiengängen sind in der Lage, das erlernte Wissen auf motivierende Weise an ihre Schülerinnen und Schüler weiterzuvermitteln.
Bezug zur Nachhaltigkeit
Zukünftige Lehrerinnen und Lehrer sind Multiplikatoren von morgen. Die Menschenrechte werden nachhaltig gestärkt, wenn diese ihren Schülerinnen und Schülern vermitteln, dass sie selbst die „Erhalter und Schützer“ unserer freien, demokratischen Gesellschaft und der Menschenrechte sind. Es ist die Aufgabe mündiger Bürgerinnen und Bürger für den Erhalt der demokratischen Gesellschaft und der Menschenrechte einzutreten. Der Begriff der Nachhaltigkeit gewinnt auf diese Weise eine sehr direkte und persönliche Bedeutung.
Vorausgesetztes Wissen
Benötigt kein spezielles Vorwissen
Vorbereitungsaufwand
Niedrig
Zugang
Free
Quellen und Verweise
Gefördert von
Gefördert vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung im Rahmen der Ausschreibung "Projekt MINT-Massenfächer" (2011/12)

Kommentare Kommentar verfassen

Autor

Ing. Anton Pototschnik

Kontakt

Anton Pototschnik
a.pototschnik(at)teamfreiheit.info
This teaching resource is allocated to following University:
KFUG - Karl-Franzens-University Graz
Institution:
Teamfreiheit
Datum:

Lizenz

Creative Commons
BY-NC-ND

Pillars of Sustainability

  • social

Werkzeuge und Methoden

  • Schriftliches Material, Präsentationsunterlage(n)
  • Computerprogramm
  • Spiel